Therapiebegleithunde


Therapiebegleithund Falco
Falco ist ein lustiger Hund, neugierig und immer zu einem Spaß aufgelegt. Er probiert fast alles aus, außer Essen — das muss von ihm vorher genau beschnuppert werden und nur weniges besteht die Prüfung. Falco ist ziemlich hibbelig, besonders wenn er draußen im Wald ist oder mit anderen Hunden rennen darf, dann schafft er es nicht zu fressen und spuckt einem vor Aufregung schon mal ein Leckerchen vor die Füße.

Außerdem ist er blitzschnell und er rennt mit Begeisterung mit Hüpfern durch den Wald. Wenn ein Eichhörnchen auf dem Baum sitzt springt er schon mal 2-3 Meter an einem Baum hoch und ist enttäuscht, dass er nicht klettern kann. Drinnen liegt er gerne auf kaltem Boden, ihm ist immer schnell zu warm, deshalb schert Frauchen auch sein Fell im Sommer.

Vater „Randow“: Pommerscher Schafpudel
Mutter „Sissi“: Tibetterrier-Collie-Mix

Geboren: 02.05.2007

 

Therapiebegleithund Nora
Nora ist ein zurückhaltender Hund, sie ist liebevoll und passt auf, dass alles seinen rechten Gang geht, dass Frauchen nicht zu lange braucht  beim Losgehen und alle zusammen bleiben. Frauchen nennt sie liebevoll „Meine kleine Gouvernante“

Sie ist interessiert und neugierig und was für spannend genug befunden wurde, wird ausprobiert. Und wie Falco muss sie das Essen vorher genau beschnuppern und nur weniges besteht die Prüfung. Nora ist verspielt, wählt jedoch ihre Spielpartner genau aus. Wen sie einmal ins Herz geschlossen hat, der wird begrüßt und darf mit ihr schmusen, das dann ausgiebig. Am liebsten rennt sie mit Falco im Wald um die Wette oder spielt mit ihm und sie liebt Ruhe. Viel Trubel kann ihr schon mal zu viel werden und sie muss sich dann zurückziehen.

Nora ist mutig, wenn sie Angst hat bellt oder knurrt sie und sie gibt immer Bescheid, wenn jemand kommt, damit Frauchen es nicht überhört. Nora liegt gern auf dem Sofa oder dem Sessel und mag es kuschelig. Wie Falco hat auch Nora ihr Fell geschoren im Sommer, denn kämmen mag sie gar nicht.

Vater und Mutter: Pudel

Geboren: 25.02.2012

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.